Integrationskompass

Aktuelles

© Fotolia

Hessischer Integrationspreis 2017 - Jetzt bewerben!

Die Hessische Landesregierung verleiht seit vielen Jahren den mit 20.000 Euro dotierten Integrationspreis an herausragende Projekte und Initiativen, die das Gefühl der Zugehörigkeit und Zusammengehörigkeit aller in Hessen lebenden Menschen deutlich verbessern.

Schwerpunkt der diesjährigen Ausschreibung ist das Thema „Integration und Sprache“.

mehr dazu
© iStock

Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung in Hessen

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration unterstützt pädagogische Fachkräfte, Fachberatungen, Träger von Tageseinrichtungen und Kindertagespflegepersonen bei spezifischen Fragen im Kontext der Aufnahme von Kindern mit Fluchthintergrund.
Seit dem 1.12.2016 haben drei - zeitlich befristete - regionale Beratungs- und Servicestellen „Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung in Hessen" ihre Arbeit aufgenommen.

mehr dazu
Titelseite Integrationsbrief Nr. 24/2016

Integrationsbrief Nr. 24/2016

In der aktuellen Ausgabe Nr. 24/2016 haben wir unter anderem folgende Beiträge für Sie:

  • Finanzmittel für das Programm WIR seit 2014 fast verdreifacht
  • Kampagne "Löwen im Herz. Hessen integriert." erfolgreich gestartet
  • Fünf Jahre Charta der Vielfalt in Hessen
  • 13. Verleihung des Hessischen Integrationspreises zum Thema Integration und Fachkräfte
mehr dazu
video

Kampagne "Löwen im Herz. Hessen integriert" erfolgreich gestartet!

 

Der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, präsentierte am 18. November 2016 in Wiesbaden die Integrationskampagne „Löwen im Herz. Hessen integriert“.

mehr dazu
Logo des Landesprogramms WIR (HMSI)

Neue Fördermöglichkeiten des WIR-Programms!

Die Hessische Landesregierung investiert in die anstehende Integration vieler Zugewanderter: Die Mittel des Landesprogramms WIR wurden dafür von 4,6 auf 8,85 Mio. Euro aufgestockt.
Neue Fördermaßnahmen des Landesprogramms „WIR" sind:

  • WIR-Fallmanager
  • Migrantenorganisationen
  • Modellprojekte für geflüchtete Frauen
mehr dazu
© Nicole Hankammer

Einbürgerungskampagne "Hessen und ich DAS PASST"

Unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ präsentierte der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, am 5. Oktober 2016 die Einbürgerungskampagne der Hessischen Landesregierung.

mehr dazu

Förderprogramm WIR

Logo des Landesprogramms WIR (HMSI)

Ausweitung Landesprogramm „WIR“ 2017

Das Landesprogramm „WIR“ trägt durch gezielte fachliche Impulse maßgeblich zur Weiterentwicklung der hessischen Integrationspolitik bei. Ab 2017 wurden die Mittel von 4,6 Mio. auf 8,85 Mio. Euro erhöht und um neue Fördermöglichkeiten für Geflüchtete erweitert.

Angefangen bei der Förderung von kommunalen Koordinationsstellen und WIR-Fallmanagern über Projekte zur Willkommens- und Anerkennungskultur bis zur Förderung niedrigschwelliger Sprachkurse bietet das Landesprogramm „WIR" ein ganzes Bündel von Fördermaßnahmen. Mit ihm sollen alle Bürgerinnen und Bürger – mit und ohne Migrationshintergrund – als Zielgruppe in den Blick genommen und die in den hessischen Kreisen und Kommunen bereits geschaffenen Partizipationschancen weiter ausgebaut und gefestigt werden.

mehr dazu

Pressemitteilungen

© mahoe - Fotolia.com

17. März 2017

Integrationsministerkonferenz fordert friedliches Zusammenleben der Menschen in Deutschland nicht in Frage zu stellen
Staatssekretär Jo Dreiseitel: "Beleidigende und aufwieglerische Äußerungen dürfen kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein" (Pressemitteilung)

12. Integrationsministerkonferenz
Staatssekretär Jo Dreiseitel: "Alle Teilnehmer der Konferenz sind davon überzeugt, dass auch die noch anstehenden Aufgaben zur Integration der Flüchtlinge mit vereinter Kraft bewältigt werden können" (Pressemitteilung)

2. März 2017

14. Hessischer Integrationspreis - "Integration und Sprache":
Ausschreibung zum Hessischen Intgrationspreis 2017 gestartet (Pressemitteilung)

23. Februar 2017

Hessen investiert in die Integration, um Kommunen zu entlasten:
Landesprogramm „WIR“ auf 8,85 Mio. € aufgestockt und konzeptionell erweitert – Staatssekretär Jo Dreiseitel: „Fallmanager sollen Flüchtlingen in den Kommunen den Einstieg erleichtern“ (Pressemitteilung)

2. Februar 2017

Hessen investiert in die Integration, um Kommunen zu entlasten:
Landesprogramm „WIR“ aufgestockt und konzeptionell erweitert – Staatssekretär Jo Dreiseitel: „Mit 8,85 Millionen Euro und neuen Konzepten unterstützen wir die Kommunen  und erlauben passgenaue Förderangebote“ (Pressemitteilung)

30. Januar 2017

Kurzfilme zur Integrationslotsenarbeit vorgestellt:
Integrationsminister Stefan Grüttner „Hessen weitet Förderprogramm zur Qualifizierung von Integrationslotsen aus – Integrationslotsen sind Brückenbauer im Integrationsprozess" (Pressemitteilung)

20. Januar 2017

Besuch im Aufnahme- und Beratungszentrum (ABZ) des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis
Staatssekretär Jo Dreiseitel: „Die Mitarbeiter der ABZ unterstützten unter anderem dabei, für schulpflichtige Flüchtlinge die optimale Schule und Förderung in Hessen zu finden" (Pressemitteilung)

14. Dezember 2016
 

Preisverleihung „Miteinander im Rheingau-Taunus-Kreis“ zum Thema "Integration"
Staatssekretär Jo Dreiseitel: „Integration entscheidet sich, "vor Ort" im alltäglichen Leben – im Wohnumfeld, in der Nachbarschaft, in den Schulen, Vereinen und Verbänden“ (Pressemitteilung)

 

5. Dezember 2016
 

Hessen investiert in die Integration
Landesprogramm WIR deutlich auf 8,85 Mio. € aufgestockt und neu ausgerichtet – Erwerb der deutschen Sprache Schlüssel zu persönlicher und beruflicher Integration (Pressemitteilung)

 

18. November 2016

 

Start der Integrationskampagne "Löwen im Herz. Hessen integriert."

Staatssekretär Jo Dreiseitel: "Gelungene Integration ist faktisch Realität in Hessen. Die Kampagne wirbt für eine positive Haltung zu der schon heute bestehenden kulturellen Vielfalt in Hessen" (Pressemitteilung)

 

16. November 2016

 

Qualifizierung, Ausbildung und Förderung von Beschäftigung - Erfolgreiche Schritte zur Integration 

Sozialminister Stefan Grüttner und Staatssekretär Jo Dreiseitel verleihen den Hessischen Integrationspreis 2016 an vier Projekte: „Großer Beitrag zur gesellschaftlichen Integration und eine Chance zur Sicherung des Fachkräftebedarfs“ (Pressemitteilung)

 

mehr dazu
 

Stefan Grüttner © HMSI

Hessischer Minister für Soziales und Integration
Stefan Grüttner


Jo Dreiseitel © HMSI

Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung
Jo Dreiseitel


Frau Banu Rübeling
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Seitenanfang