Integrationskompass

Aktuelles

Aktuelles

© Fotolia

Hessischer Integrationspreis 2017 - Jetzt bewerben!

Die Hessische Landesregierung verleiht seit vielen Jahren den mit 20.000 Euro dotierten Integrationspreis an herausragende Projekte und Initiativen, die das Gefühl der Zugehörigkeit und Zusammengehörigkeit aller in Hessen lebenden Menschen deutlich verbessern.

Schwerpunkt der diesjährigen Ausschreibung ist das Thema „Integration und Sprache“.

mehr dazu
Titelseite Dokumentation 5 Jahre Charta der Vielfalt in Hessen

5 Jahre Charta der Vielfalt in Hessen – Tagungsdokumentation erschienen!

Die Veranstaltungsdokumentation „5 Jahre Charta der Vielfalt in Hessen“ ist nun erschienen!

mehr dazu
Titelseite Integrationsbrief Nr. 25/2017

Integrationsbrief Nr. 25/2016

In der Ausgabe Nr. 25/2017 haben wir unter anderem folgende Beiträge für Sie:

  • Hessischer Asylkonvent - Integration auf den Arbeitsmarkt
  • 12. Integrationsministerkonferenz
  • Integrationsbeauftragte der Kommunen im Gespräch mit Staatssekretär Dreiseitel
  • Erste Einbürgerungsfeier der Hessischen Landesregierung 
mehr dazu
Erste Einbürgerungsfeier © Marc Holstein

Erste Einbürgerungsfeier der Landesregierung – „Hessen und ich DAS PASST“

Unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ hat am Donnerstag, 30. März 2017 im Hessischen Landtag die erste Einbürgerungsfeier der Hessischen Landesregierung stattgefunden. „Wir möchten die hier lebenden Menschen mit ausländischem Hintergrund, die sich gut integriert haben und bestimmte Voraussetzungen erfüllen, aufrufen, sich einbürgern zu lassen und die deutsche Staatsangehörigkeit anzunehmen“, erläuterte der der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, anlässlich der Feier im Hessischen Landtag in Wiesbaden.

mehr dazu

Qualifizierung und Einsatz von ehrenamtlichen Integrationslotsinnen und –lotsen

Integrationslotsinnen und –lotsen unterstützen Menschen mit Migrationshintergrund, vor allem Neuzuwanderer, dabei, Hemmschwellen zu überwinden und bürokratische Hürden zu meistern. In der Regel haben sie selbst ihre Wurzeln in einer anderen Kultur. Sie wirken als Mittler zwischen den Kulturen und Brückenbauer in die Aufnahmegesellschaft.

mehr dazu
 

Frau Banu Rübeling
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Seitenanfang